Sveiki atvyke!

Herzlich willkommen auf der Litauen Infobasis! Sie finden hier Basis-Informationen für Ihre Reise in und nach Litauen. Alles, was Sie wissen müssen bevor Sie nach Litauen reisen und hilfreiche Infos, wenn Sie in Litauen unterwegs sind. Die Seite ist auch für Smartphones optimiert - so können Sie auch unterwegs auf die Infos zugreifen. Es gibt hier nützliche Adressen, viele hilfreiche Links, Tipps zu Anreise, Sprache und Essen, Bildergalerien und außerdem ein Forum wo Sie sich mit anderen Litauen-Reisenden austauschen können.

VilniusLitauen, das größte der drei baltischen Länder ist seit 2004 Mitglied der EU. Trotzdem ist es für viele immer noch unbekannt. Seit 2007 das Schengen-Gebiet erweitert wurde sind nun auch die Grenzkontrollen entfallen. Reisende von und nach Litauen müssen keine Pässe mehr vorzeigen. Die Kontrollen an den Flughäfen sind seit März 2008 Geschichte. Nachdem die Aufnahme in die Eurozone 2007 wegen zu hoher Inflation abgelehnt wurde, prognostiziert die Präsidentin Dalia Grybauskaitė, dass der Euro 2012-2015 eingeführt wird. Aktuell ist 2014 im Gespräch, aber auch hier hat die Präsidentin sich bereits geäußert und mitgeteilt, dass das wohl kaum zu halten ist. Was das Wirtschaftswachstum betrifft, hatte sich Litauen bereits zum Musterland entwickelt. Doch auch Litauen spürte deutlich die Weltwirtschaftskrise und Wachstumszahlen wurden kräftig nach unten korrigiert. Überall wurde gespart. Renten wurden gekürzt und Steuern erhöht oder neu erfunden. Am meisten spüren das – wie so oft – die sozial Schwachen wie z.B. die Rentner. Jetzt scheint sich die Lage so langsam wieder zu erholen. Die baltischen Börsen indizieren bereits den Aufschwung. 


TrakaiDer Tourismus boomt. Vor allem an der Ostsee und auf der Kurischen Nehrung. Im Sommer kann es auf der Nehrung oder in Palanga richtig voll werden. Auch Trakai wird gut von Bussen und Wohnmobilen frequentiert. Deshalb ist es ratsam sich rechtzeitig ein Hotelzimmer oder einen Platz im Flieger zu besorgen. Trotz alledem ist das Land mit seinen vielen Flüssen und Seen, großflächigen Wäldern und der unberührten Natur – vor allem abseits der Touristenpfade –  immer noch ein Geheimtipp. Litauen bietet viele Anreize vom Kultur- über den Natur- bis zum Badeurlaub. Und das Leben ist immer noch preisgünstig – auch wenn die Preise in den letzten Jahren immer wieder nach oben korrigiert wurden. Übrigens: Vilnius war zusammen mit Linz Kulturhauptstadt Europas 2009 und 2011 fand in Litauen die Basketball EM statt.

Kurisches HaffEine große Anzahl von Reiseunternehmen bietet Badeurlaube, Städtereisen, Auto-, Fahrrad- und Motorradrundreisen oder Rundfahrten durch's gesamte Baltikum an. Hier können Sie auch Flug- oder Fährtickets kaufen und Litauen auf eigene Faust erkunden. Seit einiger Zeit werden auch Kanutouren angeboten – vor allem im Süden von Litauen. Bisher waren alle, die Litauen besuchten, von Land und Leuten begeistert. Hätten Sie gewusst, dass sich in Litauen die höchsten Dünen, einer der längsten Sandstrände und das geografische Zentrum Europas befinden? Litauen ist sicher eine Reise wert. Das litauische Nationalgetränk ist übrigens Bier. Und, litauische Biere haben schon viele internationale Preise erhalten. Sie können sich also (fast) wie zu Hause fühlen.

Tweets

Letzte 5 Forum Einträge

Aktuelle Information von Litauen Forum