Vilnius - Theatermusen

Saltibarsciai Rezept

saltibarsciai

Die kalte Suppe Šaltibarščiai (sprich: Schaltibarschtschäi) schmeckt am besten im Sommer am Haff in einem Gartenrestaurant.

Zur Not können Sie auch Rote Bete aus dem Glas verwenden. Schmeckt dann aber nicht ganz so gut.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Rote Bete, gekocht und grob gewürfelt
  • 1 frische Salatgurke, fein gewürfelt
  • 2 Eier, hart gekocht
  • 100 gr. Sauerrahm
  • 1 l Buttermilch
  • 1 Tasse abgekochtes, kaltes Wasser
  • 8 Zweige Dill, fein gehackt
  • 1 Tasse Schalotten, fein gehackt
  • 8 Kartoffeln
  • 1/2 EL Butter
  • etwas Salz

Zubereitung

Fein gehackte Eigelbe mit den Schalotten und dem Salz vermischen. Gurke, fein gehacktes Eiweiß, Sauerrahm, Buttermilch, Rote Bete und die Tasse Wasser hinzufügen. Gut mischen und kalt stellen.

Kartoffeln kochen, abgießen. Anschließend Butter in den Topf mit den Kartoffeln geben und beides gut mischen.

Die Suppe in tiefen Tellern oder Suppentassen anrichten. Kartoffeln auf separaten Tellern anrichten und mit Dill bestreuen.